Kurs 1180

Machine Learning für kleine und mittlere Unternehmen (Online-Zertifikatskurs)

Kostenloser Online-Kurs mit Übungs- und Transferphasen (3 bzw. 6 ECTS)

Online
 
Nutzen Sie die aktuelle Situation für Ihre Weiterbildung. Erkunden sie die Chancen für Machine Learning in Ihrem Unternehmen.

Machine Learning (maschinelles Lernen) ist das in der praktischen Anwendung zurzeit wohl am weitesten verbreitete Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz. Es geht dabei um die Frage, wie Daten genutzt werden können, um computerbasierte Modelle oder Entscheidungen (durch Lernen) stetig zu verbessern. Dies ermöglicht es beispielweise, bei einem Herstellungsprozess den optimalen Zeitpunkt für den Austausch verschleißanfälliger Komponenten in einer Maschine immer genauer zu bestimmen (predictive maintenance).
In wöchentlichen Online-Meetings und anhand von Videos lernen die Teilnehmenden die Grundlagen von Machine Learning und deren Einsatz anhand von Industrie 4.0 Beispielen kennen. Sie lernen, mit Machine-Learning-Algorithmen umzugehen, und wenden diese auf verschiedene Industrie 4.0 Einsatzbereiche an. Nach Vermittlung der Grundlagen und der ersten praktischen Anwendungen können die Teilnehmenden einschätzen, an welcher Stelle in ihrem eigenen Unternehmen Machine Learning sinnvoll eingesetzt werden kann. In den folgenden mehrwöchigen Vertiefungs- und Umsetzungsphasen werden die Teilnehmenden bei der Anwendung von Machine Learning in ihrem Unternehmen individuell unterstützt und präsentieren und diskutieren im abschließenden Online-Workshop die Ergebnisse ihrer Praxisprojekte.

Personen, die fundierte Kenntnisse zu „Machine Learning“ aufbauen wollen, Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen entdecken wollen und unter der Anleitung von Experten erste Umsetzungsschritte vornehmen wollen.

Formale Voraussetzungen
Abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. berufliche Qualifikation und Erfahrung.

Der/die Teilnehmer*in muss in Baden-Württemberg wohnen oder bei einer in Baden-Württemberg ansässigen Firma arbeiten.

Fachliche Voraussetzungen
Grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Mathematik und Statistik. Programmierkenntnisse sind von Vorteil

Technische Voraussetzungen
Für die Teilnahme an diesem Seminar ist ein Online-Zugang erforderlich, der die Teilnahme an Videokonferenzen und den Zugriff auf ein Learning Management System der HFU erlaubt.

Die Teilnehmenden ...

  • ... kennen Machine-Learning-Grundlagen
  • ... lernen Beispiele für Machine Learning aus der Industrie 4.0 kennen
  • ... wenden Algorithmen für Machine Learning auf Industrie 4.0 Beispiele an
  • ... können einschätzen, an welcher Stelle in ihrem eigenen Unternehmen Machine Learning eingesetzt werden kann
  • ... können ihr eigenes Machine Learning Praxisprojekt umsetzen uns präsentieren
  • 1190
    Künstliche Intelligenz in der Praxis
  • Kurs 1191: Blockchain
    1191
    Blockchain
  • 1192
    Intelligente Datenanalyse mit Python
Dozenten
Matthias Lermer, M.Sc.
Prof. Dr. Christoph Reich
Ansprechpersonen
Sabine Heizmann
07723 920 2680
Dr. Thomas Jechle
07723 920 2670
Prof. Dr. Christoph Reich
2324
Matthias Lermer, M.Sc.
07723 920 2417
Starttermin
18.03.2021
Endtermin
22.07.2021
Termindetails
Content Meetings:
18.3. bis 1.4. jeweils
16:15 - 18:45 Uhr (inklusive 30 Minuten Pause)
vom 8.04.2021 bis 29.04.2021
jeweils 16:15 – 17:15 Uhr

Support Meetings: jeweils Do.
vom 08.04.2021 bis 29.04.2021
jeweils 17:45 -19:15 Uhr

Projektphase:
vom 29.04.2021 bis 01.07.2021
Beratungstermine n.V.

Präsentationsphase:
15.07. und 22.07.2021
jeweils 16:15 - 17:15
Anmeldefrist
08.03.2021
Dauer
17 Wochen
Veranstaltungsorte
  • Online
ECTS-Punkte
3/6
Veranstaltungsform
Online
Max. Teilnehmerzahl
12
Preis
kostenlos für Beschäftigte in KMUs aus Baden-Württemberg
Ermäßigter Preis
-
Veranstaltungsflyer

08.03.2021
8C2783E9805355EB0CB61D496DB59D0CC7019CD1
kostenlos für Beschäftigte in KMUs aus Baden-Württemberg
open
22.07.2021
18.03.2021
Kostenloser Online-Kurs mit Übungs- und Transferphasen (3 bzw. 6 ECTS)
Termin nicht fixiert 
Tutoren