Kurs 1234

Praxisworkshop Wissenschaftliches Schreiben für Promovierende

Präsenzseminar
 

Schreiben ist Übungs- und Erfahrungssache, und das gilt auch für wissenschaftliches Schreiben. In diesem zweitägigen Praxisworkshop haben Sie deshalb die Gelegenheit, in konkreten Schreibübungen und im Erfahrungsaustausch mit anderen Ihr wissenschaftliches Schreiben weiterzuentwickeln. Wir werden uns dabei mit unterschiedlichen Aspekten dieses Themas beschäftigen: z.B. mit dem Zuschnitt Ihres Promotionsthemas, mit dem Verfassen häufig wiederkehrender Textpassagen (Einleitung/Fazit, Diskussion, Forschungsbericht etc.) und mit einer bewährten Methode zur Textüberarbeitung. Der Workshop soll Ihnen dabei helfen, Ihre eigene Art zu schreiben gezielt zu reflektieren und sich neue Strategien und Perspektiven im wissenschaftlichen Schreiben zu erschließen.

 

Kursinhalte:

  • Einleitung und Fazit: Übungen am eigenen Text zum Verfassen von Einleitung und Fazit
  • Übergänge schreiben: Übungen zum Verfassen von Textpassa-gen, die eine Brücke zwischen verschiedenen Teilen der Arbeit herstellen sollen
  • Den eigenen Text überarbeiten: Übungen am eigenen Text zur Frage, wie man den eigenen Text systematisch überarbeiten kann.
  • Übungen zur Förderung des Schreibflusses, zur Reflexion des eigenen Wortschatzes und zum Experimentieren mit unterschiedlichen Schreibstrategien

Promovierende / Wissenschaftlich Mitarbeitende der HFU

Formale Voraussetzungen

  • Ein Promotionsprojekt bzw. Forschungsthema, egal in welchem Entwicklungsstadium (ganz am Anfang, irgendwo in der Mitte, kurz vor dem Abschluss).
  • Einen Ausdruck der ersten 5 Seiten eines wissenschaftlichen Textes, den Sie gerade schreiben oder kürzlich geschrieben haben. (Das kann Ihre Promotion sein, aber z.B. auch ein Zeitschriftenartikel oder Buchbeitrag. Und es muss kein fertiger Text sein, es kann sich auch um einen Entwurf handeln.)
  • Einen Ausdruck (nur!) des Fazits eines wissenschaftlichen Textes, den Sie gerade schreiben oder kürzlich geschrieben haben. (Das kann Ihre Promotion sein, aber z.B. auch ein Zeitschriftenartikel oder Buchbeitrag. Und es muss kein fertiger Text sein, es kann sich auch um einen Entwurf handeln.)

 

Technische Voraussetzungen

-

Der Workshop gibt Ihnen Strategien an die Hand, den Schreibprozess zu strukturieren, eigene Texte systematisch zu überarbeiten, Übungen zu entwickeln um Schreibbarrieren zu überwinden.

  • 1233
    Rhetorik und Präsentation für Promovierende
Dozenten
Dr. Anselm Spindler
Ansprechpersonen
Dr. Thorsten Fitzon
07723 920-2105
Sabine Heizmann
07723 920 2680
Dr. Armin Müller
07723 920 2675
Starttermin
17.02.2022
Endtermin
18.02.2022
Termindetails
jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr
Anmeldefrist
19.01.2022
Dauer
16 UE
Veranstaltungsorte
  • Furtwangen
ECTS-Punkte
 
Veranstaltungsform
Präsenzseminar
Max. Teilnehmerzahl
12
Preis
-
Ermäßigter Preis
-
Veranstaltungsflyer

19.01.2022
E6B8216D172209BEEABB26B7B7B3586AA58413AF
-
open
18.02.2022
17.02.2022
 
Termin nicht fixiert 
Tutoren