Kurs 1086

Intelligente Datenanalyse mit Python

Präsenzseminar
 

Die intelligente Datenanalyse übernimmt heute eine wichtige Schlüsselrolle im Rahmen der Digitalisierung. Das Optimieren von Produktionsprozessen, das Verbessern der Wertschöpfung oder die Konzeption softwarebasierter Serviceleistungen sind einige Beispiele dafür. Die Aufgabe ist aus Daten wertvolle Informationen zu extrahieren, um Trends und zukünftige Verhaltensmuster vorherzusagen.

In diesem Seminar erwerben Sie das Handwerkszeug zum automatisierten Auswerten von Daten. Sie lernen dazu die moderne und kostenlose Open Source Software Python kennen. Im Bereich der Datenanalyse und des maschinellen Lernens ist Python heute weit verbreitet. Mit Python können Sie mit wenig Aufwand kleine Programme erstellen, die Ihnen viele lästige und zeitaufwendige Aufgaben abnehmen.


Gliederung

 

  •     Nach welchen Prinzipien funktioniert maschinelles Lernen?
  •     Wie wird die kostenlose Entwicklungsumgebung Anaconda für Python genutzt?
  •     Wie sind unterschiedliche Arten von Datensätzen verarbeitbar?
  •     Wie werden Daten in verschiedenen Arten von Diagrammen dargestellt?
  •     Welche Anwendungen sind im Rahmen von Digitalisierungsprojekten umsetzbar?

Programmiereinsteiger bzw. Personen mit wenig Erfahrung im Bereich der Programmierung.

Formale Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. berufliche Qualifikation und Erfahrung.

Fachliche Voraussetzungen

Erfahrung im Umgang mit einem Computer.

Technische Voraussetzungen

Bitte bringen Sie zum Seminar einen Laptop mit.

Das Seminar liefert Ihnen konkrete Fähigkeiten, um die intelligente Datenanalyse in Unternehmen sinnvoll zu nutzen. Insbesondere können Sie im Hinblick auf Ihr eigenes Unternehmen einschätzen

  • wie grundlegende Python-Sprachelemente und nützliche Bibliotheken funktionieren.
  • wie sich verschiedene Arten von Daten schnell und zielgerichtet verarbeiten lassen.
  • wie vorhandene Prozesse auf Grundlage von Daten verbesserbar sind.  
  • wie sich Kosten durch das Automatisieren von wiederkehrenden Aufgaben einsparen lassen.
  • 1083
    Künstliche Intelligenz in der Praxis
Dozenten
Prof. Dr. Sebastian Dörn
Ansprechpersonen
Dr. Thomas Jechle
07723 920 2670
Sabine Heizmann
07723 920 2680
Karsten Bieberle
+49 (0)7723 920 2684
Prof. Dr. Sebastian Dörn
07461 1502-6629
Starttermin
17.01.2020
Endtermin
17.01.2020
Termindetails
Freitag, 17.01.2020, 09:00 - 17:00 Uhr
Anmeldefrist
06.01.2019
Dauer
1 Tag
Veranstaltungsorte
  • Tuttlingen
ECTS-Punkte
 
Veranstaltungsform
Präsenzseminar
Max. Teilnehmerzahl
12
Preis
360,00 € (nicht mehrwertsteuerpflichtig)
Ermäßigter Preis
340,00 € (nicht mehrwertsteuerpflichtig)
Veranstaltungsflyer

06.01.2019
BE01C3355F154F0A86A62718DED7AB689B22392A
360,00 € (nicht mehrwertsteuerpflichtig)
open
17.01.2020
17.01.2020
 
Termin nicht fixiert 
Tutoren