Weiterbildungsangebote für Personen aus dem Bildungswesen, die sich mit Konzeption, Entwicklung, Einsatz und der Betreuung von E-Learning/Blended Learning befassen möchten.

 


 

Die Weiterbildung (Kontaktstudium mit Zertifikat) befähigt Fachkräfte im Gesundheits- und Sozialwesen Organisationen oder Betroffene zu Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Grenzen neuer technischer Hilfen für Pflege und Alltagsunterstützung zu beraten.

 


 

Frisches Marketing-Know-how für Ihre wissenschaftliche Weiterbildung! Das Kooperationsprojekt "Weiter in Südbaden" veranstaltet eine praxisnahe Seminarreihe zum Thema Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb. Für Beschäftigte an Hochschulen im Verbund "Weiter in Südbaden" ist die Teilnahme kostenfrei.

Hier geht's zu den Seminaren und zur Anmeldung:

Online-Marketing, 11.12.2017 in Freiburg Ausgebucht, Sie gelangen auf eine Warteliste
Vom Anbieten zum aktiven Verkaufen, 22. + 23.01.2018 in Freiburg


 

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Furtwangen organisiert die HFU Akademie die interne Weiterbildung.

Link zu weiteren Angeboten

Aktuelle Angebote für Ihre Weiterbildung - Seminare, Blended Learning, Online-Kurse und Webinare

Veranstaltungs-News

 
IT-Sicherheitsbeauftragte/r I (Zusatzqualifikation für Studierende)
Attraktive Zusatzqualifikation für Informatiker und Sicherheitsingenieure.

 
SAP-Zertifizierung für Studierende
Training Enterprise Ressource Planning in 10 Tagen (TERP10)

 
Kontaktstudium AAL-Berater/-in
Ambient Assisted Living (AAL) - Berater/-in für hilfreiche Technik im Alter

 
meccanica feminale 2018
27.02.-03.03.2018, Hochschule Furtwangen, Campus Schwenningen
Die Frühjahrshochschule für Studentinnen und interessierte Frauen aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik und dem Wirtschaftsingenieurwesen.
Akademie-News

 
Interne Weiterbildung Winter-Semester 2017/18
Das neue Programm für die Interne Weiterbildung an der HFU im Wintersemester 2017/2018 ist online
HFU-News

 
Studium Generale-Programm der HFU
Die Vortragsreihe mit ausgewiesenen Fachleuten ihres Themenbereichs.